Schutz on und off the road

10.12.2020

Foodtrucks scheinen ein trendiger Weg zu sein, sich in der Gastronomie selbstständig zu machen.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Es brauchen keine Räumlichkeiten gemietet und eingerichtet zu werden, und der Personalbedarf ist ebenso überschaubar wie das maximale Speisenangebot. Startkapital, ein tragfähiges Konzept, eine passende Ausbildung sowie das nötige Quäntchen Glück werden dennoch benötigt, um langfristig wirtschaftlichen Erfolg zu erzielen. Immerhin: Mit dem richtig zugeschnittenen Versicherungsschutz lassen sich die größten Risiken absichern.

Eine der wichtigsten Versicherungen ist die Betriebshaftpflichtversicherung. Sie ist ein Muss bei praktisch allen geschäftlichen Ausübungen, die bei Kunden zu Schäden führen können. Eine ausgefallene Kühlung, eine unterbrochene Kühlkette bei zugelieferter Ware oder Fremdkörper in der Speise, die trotz größter Sorgfalt nie ganz auszuschließen sind: Verletzt sich der Kunde oder handelt er sich eine Lebensmittelvergiftung ein, schnappt die Haftungsfalle zu. Die Betriebshaftpflicht springt in einem solchen Fall finanziell ein. Ebenfalls versichert sind Fehler, die Mitarbeitern passieren. Neben dem geschilderten Beispiel eines Personenschadens sind auch Sach- und Vermögensschäden versichert.

Versicherungsschutz verdient auch das Fahrzeug an sich sowie die Ware bzw. Einrichtung des Trucks. Der Wert verbauter Küchentechnik, der hochwertigen Speisenzutaten und sonstiger unverzichtbarer Utensilien sollte nicht unterschätzt werden. Bedroht werden diese Werte vor allem durch einen Brand. Hier schlägt die Stunde der Autoinhaltsversicherung. Zu den weiteren versicherten Gefahren gehören in der Regel Transportunfälle, Vandalismus, Fahrzeugdiebstahl und Einbruch. Die Versicherer bieten unterschiedliche Konzepte an, die sich durch Hinzubuchung von Risikoabsicherungen erweitern lassen. Beispielsweise Ertragsausfall bei einer Panne, Abschlepp- oder Bergungskosten. Es empfiehlt sich, den Rat eines unabhängigen Versicherungsmaklers zu suchen, um zum richtigen Versicherungsschutz zu kommen.

Kontakt

Glaser & Huke Versicherungsmakler GmbH
Wismarschestraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381-4590216
Fax: 0381-4906383

E-Mail: glaser-huke@t-online.de

Reisekrankenversicherung abschliessen

Neuigkeiten

Neue Versicherungskennzeichen

01.03.2021

Versicherungskennzeichen als Nachweis für existierenden Haftpflicht-Versicherungsschutz müssen jährlich erneuert werden. Stichtag: Ab dem 1. März eines Jahres.